Skip to main content
11.04. 2024

Ausstellung "SchrittWeise" nur noch bis Sonntag

Zappe PlakatmitRahmen Webversion72dpiNur noch bis Sonntag (14.04.) ist die Ausstellung "SchrittWeise" mit Bronzearbeiten von Annette Zappe (Allgäu) in unserer Schatzkammer zu sehen.

Annette Zappe studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe. Ihre zarten Bronzefiguren thematisieren Aufbrüche und spannende Entscheidungssituationen. Zahlreiche Ausstellungen haben die Künstlerin bislang zwar ins In- und Ausland geführt, aber unsere Schatzkammer war bei der Eröffnung im November das erste Haus, das diese "humane Kunst" am Niederrhein präsentierte. Die Ausstellung schlägt übrigens einen Bogen zwischen Schatzkammer und Abteikirche: Im Kirchenraum gibt es bis Sonntag auch zwei Exponate der Künstlerin zu entdecken.

Das Museum am Abteiplatz 24 ist geöffnet werktags von 14.00 bis 17.00 Uhr und am Sonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 3,- €.

10.04. 2024

Frühlingsfest im Kräutergarten

2024 02 FrühlingsfestEine der beliebtesten Oasen Kamp-Lintforts lohnt jetzt an sonnigen Tagen schon wieder einen Ausflug: Das Ehrenamtlichen-Team, das sich um unseren Kräutgarten kümmert, lädt entsprechend am Sonntag, 21.04. (11.00-14.00 Uhr) zu einem kleinen Frühlingsfest mit Spezialitäten und vielen Infos rund um die saisonalen Kräuterbestände ein, die für den Fahrt aufnehmenden Frühling typisch sind. Um 12.00 Uhr wird außerdem eine entsprechende Führung angeboten.

Übrigens: Über dem Kräutergarten spenden einige der wenigen verbliebenen Ahornbäume Kamps Schatten. Zahlreiche Ahornbäume im Stadtgebiet waren vor wenigen Jahren auf einen Schlag der Rußrinden-Krankheit zum Opfer gefallen. Fachleute vermuten, dass die hohe Lage auf Kamps "heiligem Berg" die 6 Bäume vor dem Rokokosaal vor Ansteckung "rettete".

26.03. 2024

Flügelstürme im Rokokosaal

Lebedeva Plakat m RahmenSchon die „Versuchsanordnung“ ist ein Drahtseilakt: Zwei Pianistinnen spielen an einem Instrument. Elena Lebedeva und Olga Schonurowa wagen das Besondere. Musik von Grieg, Gershwin, Saint-Saens und anderen erklingt bei unserem "AndersAbend" am Freitag, 24.05. im Rokokosaal (19.00 Uhr).

Ein spannender Abend, an dem zwei sympathische Künstlerinnen unseren wunderbaren Grotrian-Steinweg Flügel unter dem Motto "Viva la Musica!" zum Klingen bringen.

Tickets zu je 19,-€ gibt es bei uns im Büro oder unter 028 42 / 92 75 40.

18.03. 2024

Lost Places im Gewölbekeller (ab 23.03.)

Vergessene Pracht A1 PlakatWir freuen uns über eine starke Schau: „Vergessene Pracht. Lost Places in Europa“ mit großformatigen Fotos aus der Werkstatt von Sven Fennema (Krefeld), der sich auf Lokalisierung, Erkundung und künstlerische Dokumentation von so genannten „Lost Places“ spezialisiert hat.
Diesmal führten ihn seine Reisen nach Schottland, Georgien, Italien und Portugal.

Selbst „spiegel online“ hat über den Band zur neuen Ausstellung schon berichtet.

03.12. 2023

Pralinenkonzerte "AndersAbende 2024" komplett im Vorverkauf

2015 06 18 Lebedeva Schonurowa 2014Montag, 04.12. beginnt der Vorverkauf für unsere "AndersAbende 2024", die Klosterkonzerte mit der Praline.

12 Abende, 12 Juwelen der Kleinkunst, Musik, Kreativität, Dichtkunst und vieles mehr. Beim Verlassen des Saals wird jedes Event versüsst mit einem handgemachten Betthupferl aus unserer Klosterküche. Unter den "AndersAbenden 2024" sind 4 Premieren, bei denen Künstler erstmals bei uns gastieren. Wie immer gilt: Alle 12 Abende sind frisch und alle ungewöhnlich.

5 Jazzer auf einmal, 2 Pianistinnen an einem Flügel, Flötentöne wie im Märchen, Kai Magnus Sting im Kabarett-Benefiz und vieles, vieles mehr. Jeder Abend wieder als ein volles Programm, mit Pause in der Mitte und ungewohnten Gästen. Und die Preise konnten wir halten (19,-€/Ticket, freie Platzwahl).

028 42 - 92 75 40 - Die schnelle Nummer zu Ihrem Ticket!IMG 20230903 WA0000

Das komplette Programm zum Nachlesen finden Sie hier: Programmflyer_AndersAbende_2024_Standard.pdf

 

17.10. 2023

Praktischer Museumsführer neu erschienen

Titelansicht Museumsführer KampUnser neuer Museumsführer ist da!

36 Seiten, praktisches Pocketformat und viele Fotos. Schritt für Schritt geht's durch die spannende Sammlung. Besser kriegt man es nicht.

Ab sofort im Museumsshop und im Klosterladen zu bekommen. Mit 4,-€ ist man dabei.